Montag, 31. März 2014

Wir durften testen!

Hallo ihr Lieben!

Vor einiger Zeit habe ich durch Sabine von den Fisher-Price Experten erfahren. Das ist ein Programm, bei dem jedes Jahr Eltern und Kinder Fisher-Price Spielzeug testen.

Eigentlich bin ich ja mehr für Holzspielzeug, aber der Kleine liebt das ganze Plastikspielzeug einfach. Auch meine frühesten Kindheitserinnerungen habe ich Fisher-Price zu verdanken... so meine liebste Kinderküche, die Registrierkasse mit den großen Münzen oder mein Hündchen zum Hinterherziehen.

Dieses Jahr hatten wir das Glück, als Testfamilie ausgesucht zu werden! Ich lasse mal ein paar Bilder sprechen...

Wir durften für Fisher-Price testen

Wir durften für Fisher-Price testen

Wir durften für Fisher-Price testen

Wir durften für Fisher-Price testen

Wir durften für Fisher-Price testen

Wir durften für Fisher-Price testen

Wir durften für Fisher-Price testen

Wir durften für Fisher-Price testen

Wir durften für Fisher-Price testen

Das Testen hat uns viel Spaß gemacht und das Beste ist, dass man alle Spielsachen behalten darf - vollkommen egal, ob die Ergebnisse nachher positiv oder negativ ausfallen! Wir können jedoch Einiges voll und ganz weiterempfehlen!

Hier könnt ich euch die Ergebnisse durchlesen, Bilder der anderen Tester anschauen und euch weiter informieren. Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen euch nächstes Jahr auch zu bewerben. Wir werden es auf jeden Fall nochmal versuchen :}

Liebe Grüße, Kati

Dienstag, 25. März 2014

creadienstag | #6 Patchwork Bügeltäschlein

Urlaub klingt immer so entspannend: Strand, Palmen, Sonne und leckere Cocktails am Meer... Schön wär's!

Ich hatte alle Hände voll zu tun. Wer ab und zu bei Instagram oder Facebook rein schaut, hat sicher gesehen, dass wir gerade in der Eingewöhnung stecken. Und es kam, wie es kommen musste... der Krümel lag direkt am dritten Tag flach. Fieber, Rotznäschen, schlechte Laune - alles war dabei. Er hat sogar freiwillig (!) gekuschelt. Darauf folgte eine eitrige Angina und dann ging's weiter mit drei Backen- und zwei Schneidezähnen. Puuhh!

Da hatte ich mich doch auf ein paar Tage intensiven Nähens gefreut, aber Pustekuchen! Nix war. Nun gut, Urlaub vorbei und weiter geht's. Etwas ruhiger bleibt es hier trotzdem erstmal, denn hinter den Kulissen gibt es noch so viel zu tun. Und ein Umzug steht in acht Wochen auch noch an.

*****

Patchwork Bügeltäschlein nach pattydoo

Wie vielen von euch, wurden mir die ersten Nähgrundlagen durch Ina vermittelt. Susie war eins meiner ersten Nähprojekte und seitdem stand auch ein Bügeltäschlein auf meiner "to sew"-Liste.

Jetzt habe ich diesen tollen Textilkleber hier liegen und wollte endlich beginnen. Bei Clip&Clutch habe ich mir schöne Taschenbügel bestellt. Ich habe mir einen Schnitt angefertigt (ebenfalls nach Inas Anleitung), alles zugeschnitten und genäht... nur, um dann festzustellen, dass es hinten und vorne nicht passt. Viel geschnippelt und nur noch mehr versaut.

Daraufhin habe ich mir einen weiteren Bügel bestellt und den vorgefertigten Schnitt von Ina benutzt. Und siehe da: es passt! Und zwar perfekt. Keine Ahnung, was ich vorher wieder für einen Unsinn gemacht habe :}

Aber ein einfaches Täschlein wär mir wohl zu langweilig gewesen. Tolle Bänder oder Rüschen zum Verzieren hatte ich auch nicht da. Was ich allerdings hatte, waren Tildastoffreste. Und Patchwork wollte ich schon lange mal ausprobieren.

Patchwork Bügeltäschlein nach pattydoo

Patchwork Bügeltäschlein nach pattydoo
Bügel | Snaply Nähkram
sonstiges Material | Nähwelt Flach


Und, wie findet ihr es mit dem Patchwork? Mir gefällt's :} Aber womit befülle ich es jetzt... Was habt ihr denn so in euren Bügeltäschlein verstaut?

Kreative Dienstagsgrüße, Kati



Teilen macht Freude: creadienstag

Sonntag, 9. März 2014

Blogkram | Eine kleine Auszeit

Hach... fragt ihr euch auch manchmal, wie ihr all eure Projekte unter einen Hut bekommen sollt? Im Hause naehklimbim überschlagen sich momentan die Ereignisse. So sehr ich das Bloggen liebe und mich mit euch austauschen möchte, ich brauche die Zeit momentan erstmal für wichtigere andere Dinge...

Darum nehme ich mir jetzt Urlaub! Wann ich wieder etwas zeigen, schreiben, erzählen oder was auch immer kann, weiß ich nocht nicht genau. Das kommt darauf an, wie diszipliniert ich täglich meine Listen abarbeite. Jaja, mein Mann macht sich auch immer über mich lustig, aber ich bin nunmal ein Listenfreak :} Ich hoffe, dass ihr alle Verständnis dafür habt.

Neuigkeiten gibt's zwischendurch natürlich wie gewohnt bei Facebook und Instagram. Ich hoffe, dass ich euch bald mehr berichten und wieder voll durchstarten kann.

Liebe Grüße, Kati