Montag, 24. Februar 2014

my kid wears | # 2 Neue Lieblingsjacke

Blubb, blubb! Ich bin schrecklich verliebt und glücklich wie ein Fisch im Wasser :P

Als ich dieses feine Stöffchen bei Pamela entdeckte, hatte ich schon ganz kribbelige Hände. Aber irgendwie ging erstmal alles schief. Erst gab es all meine Kombiideen schon - ist euch dieses Phänomen auch schon mal aufgefallen? - und dann ging mir der Fleecestoff aus, bevor ich fertig war! Bäh!

Aber was lange währt, wird endlich gut. Gerade rechtzeitig für den gefühlten Frühlingsanfang.

Yellow Sky und Underwaterlove

Passend zum Stoff gibt es auch die Stickserie. Das zugehörige Webband wollte ich eigentlich auch noch haben, aber irgendwann ist ja auch mal gut, wa? :D

Gefüttert mit kuscheligem Fleecestoff, schützt die Jacke vor kühlen Lüftchen, die trotz Sonne, ab und zu noch wehen. Vorne verziert mit einem Walbutton und hinten mit gesticktem Krebs, gefällt die Jacke dem Papa und sicher auch dem kleinen Räuber. Der Krebs ist übrigens wieder nach dieser Anleitung eingenäht.

So, bitte anschnallen, es folgt eine Bilderflut.
Yellow Sky und Underwaterlove

Yellow Sky und Underwaterlove

*****

Yellow Sky und Underwaterlove

Yellow Sky und Underwaterlove

Yellow Sky und Underwaterlove

Yellow Sky und Underwaterlove

Und für die ganz Faulen: Label einfach mit Kamsnap befestigen :)

Yellow Sky und Underwaterlove

Jacke { Schnitt: Yellow Sky | Stoffe: Underwater Love, hellblaues Fleece, rote Bündchen }
Mütze { Schnitt: Berra | Stoffe: Jersey hell- und dunkelblau, weißes Fleece }
Halstuch { Schnitt: naehklimbim | Stoffe: Jersey mit Walen, Bio-Teddy }


Aber... liebe Pamela, bitte mach nicht immer so schöne Stoffe! Irgendwann werde ich noch arm :)

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die Woche.
Liebe Grüße, Kati



Teilen macht Freude: my kid wears, kiddikram, made4boys

Sonntag, 23. Februar 2014

Testreihe | online bestellen # 1

Als ich noch in Köln gewohnt habe, war die Auswahl an Läden für Stoffe und jedes erdenkliche Nähzubehör riesig. Hier in Stendal ist der Trend zum Selbernähen wohl noch nicht angekommen. Immerhin kann ich mein Nähgarn in der Änderungsschneiderei meines Vertrauens kaufen. Da ist dann aber auch schon ende.

Ich bestelle viel online, öfters auch bei DaWanda. Da kosten die Sachen dann aber auch gern mal ein paar Euro mehr. Einige Male war ich auch echt enttäuscht, weil ich bis zu 6 Wochen (!!!) auf meine Nähzutaten warten musste. Die Ungeduldigen unter euch kennen das sicher, man möchte am liebsten sofort mit seinen Projekten starten und nicht erst in 6 Wochen...

Das Internet bietet ein sehr umfangreiches Angebot an Onlineshops für Nähkram, Nähmaschinen etc. Da ist es manchmal schwer die Spreu vom Weizen zu trennen.

Darum habe ich mir überlegt, dass ich jetzt eine kleine Testreihe beginne. Gerne dürft ihr mir auch eure Erfahrungen und Eindrücke berichten :}

Freitag, 21. Februar 2014

Freutag | Im Tauschrausch # 3

Da hatte ich doch zu Beginn des Wanderpakets Angst, dass niemand meine Sachen haben mag... Vielleicht würden sie ja niemandem gefallen? Vielleicht kommt am Ende alles wieder zu mir zurück? Das hätte mich schon sehr traurig gemacht und verunsichert. Aber da habe ich mir zum Glück ganz umsonst Sorgen gemacht.

Die letzten beiden Dinge von mir sind jetzt auch raus und ich bin tierisch gespannt, was so Neues im Paket sein wird. Noch eine Mami ist vor mir dran und dann darf ich schon wieder. Bin schon ganz aufgeregt :)

Annikas kleine Tochter (jaja, Jungswanderpaket :P) hat sich diese Frida aus einem meiner liebsten Stoffe ausgesucht. Der tolle "an apple a day" Jersey von Hamburger Liebe war einer meiner ersten Stoffe. Die Reste hüte ich wie einen kleinen Schatz <3

Frida aus "an apple a day" von Hamburger Liebe

Frida aus "an apple a day" von Hamburger Liebe

Und die liebe Anne hat sich für eine Yellow Sky Jacke ohne Öhrchen entschieden. Hätte die niemand genommen, wäre es auch nicht schlimm gewesen. Eigentlich fand ich sie selber so schön, dass ich sie am liebsten behalten hätte. Der tolle Ritterstoff ist übrigens ein Teil meines Gewinns von Ricarda gewesen :)

Yellow Sky mit den Elbrittern

Yellow Sky mit den Elbrittern

Yellow Sky mit den Elbrittern

Yellow Sky mit den Elbrittern

Hmm... ich muss wohl mal die Einstellungen von meiner Kamera überprüfen. Die Bilder werden manchmal sehr dunkel. Eigentlich sind es ein viel satteres grün und türkis. Dauert bei mir immer etwas, bis ich mich mit der Technik angefreundet habe... Zumal ich zu der Sorte "Ich-brauche-keine-Anleitung-ich-kann-das-so"-Sorte zähle :P


Ich hoffe ihr habt ein wunderschönes, sonniges Wochenende!
Liebe Grüße, Kati




Teilen macht Freude: kiddikram, made4boys, Freutag

Dienstag, 18. Februar 2014

Probenähen | Glühlinchen

Glühlinchen - das neue eBook von LunaJu

Hallo ihr Lieben!

Kristina von LunaJu ist so ein fleißiges Bienchen! Ihr Motto lautet wohl nach dem eBook ist vor dem eBook. Darum gibt's jetzt nach Jack, Mika und Luke ihren neusten Streich: das Glühlinchen.

Glühlinchen ist, wer hätte es gedacht, ein kleines Glühwürmchen. Man kann es als Kuscheltier, Knisterfreund oder Wärmekissen nähen.

Ich durfte es testen und habe mich für die Variante zum Wärmen entschieden. Und endlich konnte ich meinen lang gehüteten Mädchentraumstoff anschneiden. (Bitte lieber Freundes- und Verwandtenkreis, ein paar weibliche Babys müssen her :P)

Mein Glühlinchen nach LunaJu

Auf der Unterseite ist mein Glühlinchen aus kuschelig weichem Bio-Teddy. Ebenso das Gesicht und die Flügelunterseite. Da ich keinen passenden Jersey hatte, hat das Glühlinchen nun sechs improvisierte Baumwollbeinchen. Den Po schmückt ein Herzchen.

Mein Glühlinchen nach LunaJu

Das Wärmeinnenleben - bei mir gefüllt mit Kirschkernen - kann seperat erwärmt werden.

Liebe Kristina, vielen Dank, dass ich wieder für dich nähen durfte. Jetzt hoffe ich, dass meiner Schwägerin das Glühlinchen für's Töchterlein gefällt (Hatte ich erwähnt, dass sie den ganzen rosanen Mädchenkram nicht mag? :P). Sonst wird sich sicher jemand finden, dessen Bäuchlein es wärmen darf <3

Das tolle eBook mit ganz vielen Bildern und einer Schritt-für-Schritt Anleitung für alle Glühlinchenvarianten gibt es ab sofort bei Kristina im Shop.

Glühende Grüße, Kati



Teilen macht Freude: kiddikram

Dienstag, 4. Februar 2014

creadienstag | # 5 Pimp die Hose!

Zu Weihnachten gab's von der Uroma eine Jogginghose mit passendem Shirt für den kleinen Räuber. Das Shirt passt gut, nur die Hose will irgendwie nicht richtig sitzen. Sie ist am Hintern einfach nicht lang genug.

Ich habe das Bauchbündchen gegen ein längeres ausgetauscht und schon passt sie wieder :) So kann man übrigens auch ganz fix aus einer passenden Jogginghose ganz tolle Einzelstücke zaubern! Ich hab euch mal eine kurze Anleitung dazu erstellt.

*****

Jogginghosen pimpen

Jogginghose pimpen

Jogginghose pimpen
So sah die Jogginghose vorher aus. Einfach, grau, langweilig und vor allem schlecht sitzend!


Los geht's!

Jogginghose pimpen - Bündchen entfernen und Hosenbeine abschneiden
1. Abmessen, wieviel an den Hosenbeinen abgeschnitten werden soll und markieren. Bündchen abtrennen und Hosenbeine an der Markierung abschneiden.


Jogginghose pimpen - Bündchen zuschneiden und nähen
2. Bündchen für Bauch und Beine zuschneiden, an der schmalen Seite zum Ring nähen und mittig falten. (je nach Dehnbarkeit des Bündchens: Bauchbündchen ca. 2/3 der Hosenbundweite, Saumbündchen ca. Hosenbeinweite minus 3-4 cm | Länge nach Belieben)


Jogginghose pimpen - Bauchbündchen feststecken
3. Bauchbündchen mit der offenen Seite außen, rechts auf rechts, in die Hose stecken und in Vierteln feststecken. Die Naht liegt hierbei hinten mittig.


Jogginghose pimpen - Fußbündchen feststecken
4. Das Gleiche mit den Fußbündchen wiederholen. Hierbei liegt die Naht jeweils innen.

5. Bauch- und Fußbündchen mit einem elastischen Stich der Nähmaschine oder der Overlockmaschine annähen. Arbeite hierzu von Nadel zu Nadel und dehne das Bündchen immer auf die Länge des Hosenstoffes.


Jogginghose pimpen - so sieht's angezogen aus

Jogginghose pimpen - so sieht's angezogen aus
Gefallen euch die Söckchen? Ich suche noch Mamis, die sie gerne auf Passform und Größe testen möchten. Kostenlos selbstverständlich. Mehr Infos gibt's hier.

*****
Die Anleitung ist besonders für Anfänger gedacht, alte Nähhasen wissen ja, wie alles funktioniert :} Sollte doch noch etwas unklar sein, fragt einfach nach!

Ganz liebe, kreative Grüße, Kati



Teilen macht Freunde: creadienstagkiddikrammade4boys

Montag, 3. Februar 2014

Probetragen | gestrickte Söckchen testen

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ein kleines Anliegen an euch. Ich brauche nämlich eure Hilfe. Ich habe eine große Kiste voll mit gestrickten Socken und Söckchen in verschiedenen Größen. Es ist zwar noch früh, aber sie sind bereits für die nächte Herbst-/Wintersaison. Damit sie irgendwann frierende Baby- und Kinderfüßlein wärmen können, muss ich nun wissen, wie lange welche Größe passt.

gestrickte Babysocken - jetzt kostenlos testen!


Hier kommt ihr in's Spiel:

Ich suche einige nette und zuverlässige Mamis von kleinen Mäusen (0 - 12 Monate), die für mich die Größe der Socken testen. Ein Blog wäre von Vorteil, weil ich dort etwas mehr über euch erfahren kann.

Wie kann ich Testmami werden?

Kommentiere diesen Beitrag bis 07.02. mit folgenden Angaben:
- Alter und Geschlecht des Kindes
- ggf. Name des Blogs
- Kontaktmöglichkeit (z.B. eMail Adresse)
- Farbwünsche versuche ich zu berücksichtigen, soweit etwas Passendes vorhanden ist

Alternativ könnt ihr mir auch eine Mail an kathrinwohlert[at]gmx.de schreiben. Sollten sich bis Freitag nicht genügend Testerinnen gefunden haben, verlängere ich die Frist.

Bitte seid so fair und meldet euch nur, wenn ihr wirklich ernsthaft die Größe testen wollt und nicht nur, um kostenlos ein paar Söckchen abzustauben :}

Ich freu mich!
Liebe Grüße, Kati