Freitag, 30. August 2013

Herbstkind sew-along: Ideensammlung

Jetzt schaffe ich es endlich auch meinen ersten Beitrag zum Herbstkind sew-along zu schreiben :)

Also! Meine Stoffe habe ich relativ schnell gewählt... relativ! Der Herbst hat so viele schöne Dinge. Ist sowieso meine liebste Jahreszeit ;) Fest stand von anfang an: Feincord und Fleece! Nur welche Farben/Muster? Braun? Orange? Rot? Grün? Igel? Rehe? Füchse? Da hat mein Kopf doch kurz gebrummt :}

Stoffe:
Ich habe mich für einen Feincord in petrol und Fleece in grün entschieden. Mein Feincord kam gestern, die anderen Stoffe erwarte ich morgen. Besonderer Hingucker wird die Kaputze, die wird mit einem Stoff von Lillestoff gefüttert.

Babycord in petrol


Schnitt:
Hier habe ich mich schwer getan. Wie immer habe ich an allem etwas auszusetzen... Da ist mir die Kaputze zu groß - da gefallen mir die Taschen nicht! Ich habe mich für den Jackenschnitt "Stardust" aus der Ottobre 4/2013 entschieden. Das wird jedoch nur mein Grundschnitt:
Anstatt des Reißverschlusses bekommt das Jäckchen Knöpfe. Ob ich wirklich Taschen einnähe weiß ich nocht nicht. Mal sehen :)

Schnitt aus der Ottobre

Ich überlege noch, ob ich ein fertiges Jersey-Schrägband kaufe oder aus dem Feincord selber eins herstelle. Was meint ihr dazu?

Ich habe übrigens schon ein wenig bei den anderen Teilnehmern geschnüffelt und bin begeistert! :)
Liebe Grüße, Kati


Nachtrag vom 01.09. :
Mein Material ist jetzt komplett und das muss ich euch unbedingt noch zeigen!

fröhlicher Bio-Jersey und grünes Fleece
Gestern kam mein Fleece und der Kaputzenstoff :)

Knebelknöpfe vom Stoffmarkt
Die Knebelknöpfe habe ich heute auf dem Stoffmarkt gefunden.


So, das war's schon ;)

Donnerstag, 29. August 2013

Interesse am Wichteln?

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr schonmal etwas vom Wichteln gehört? Ich fand das damals in der Schule schon so toll. Geschenke sind doch sowieso immer super! Durch LunaJu bin ich auf das Kreativblogger-Wichteln 2013 aufmerksam geworden und fand es einfach klasse! Wichteln mit selbstgemachten Geschenken über's Internet. Ich wollte mich direkt anmelden - leider sind sie mit 70 Mädels schon voll gewesen. Sehr schade!

Was haltet ihr denn davon, wenn wir sowas auch machen? Bevor ich allerdings etwas organisiere, würde ich gerne wissen, ob generelles Interesse besteht. Also 70 müssen wir ja nicht werden, aber 10 Mädels oder auch Jungs wären schon so das Minimum. Sonst lohnt es sich nicht wirklich.

Ich kann ja mal ein paar kurze Infos geben, wie das Ganze ablaufen würde:
Bis zum Termin X kann sich jeder als Teilnehmer melden. Danach wird ausgelost. Jeder erhält seinen geheimen Wichtelpartner und darf dann etwas Einzigartiges herstellen. Jeder bekommt zu einem abgesprochenem Zeitpunkt sein Geschenk und danach darf sich jeder in einem Post darüber freuen. So die Kurzfassung ;)

Na, wer würde mitmachen? Mit mir wären wir schonmal 1. Wenn ihr auch Interesse habt, dann hinterlasst doch einfach einen kleinen Kommentar unter diesem Post. Ich würde mich freuen :) Gerne dürft ihr auch meinen Beitrag auf Facebook zu diesem Thema teilen, vielleicht findet sich so ja noch der ein oder andere.

Liebe Grüße, Kati


Anmerkung: Ein Kommentar verpflichtet zu nichts, er dient lediglich zur Ermittlung der Interessenten ;)

Dienstag, 27. August 2013

Probenäherinnen gesucht


!!! Das Probenähen ist vorbei :} Bitte keine Bewerbungen mehr !!!


Hallo zusammen! Gestern, zum späten Abend hin, habe ich sie fertig bekommen. Meine Kira! Den Namen durfte übrigens der Göttergatte aussuchen. Das eBook an sich werde ich in den nächsten Tagen fertigstellen. Bevor ich es euch anbieten kann, hätte ich gerne noch ein bisschen Feedback.


Handtasche KIRA nach meinem freebook

Freitag, 23. August 2013

Herbstkind sew-along

Vielleicht habt ihr diesen Ausdruck ja schonmal gehört oder sogar bei einem sew-along mitgemacht? Für mich ist das noch etwas ganz Neues. Ich musste erstmal googeln, was es denn genau bedeutet! Eigentlich ist es nichts anderes, als ein online Nähtreffen. Man kann Projekte von Beginn an vorstellen oder verfolgen. Besonders gefällt mir dabei, dass man zwischendurch nach Rat fragen kann, wenn man mal nicht mehr weiter weiß.

Organisiert wird das Herbstkind sew-along von Bea von nEmadA und gewünscht ist ein Herbstjäckchen. Das Bibilein wächst so schnell, dass es ohnehin ein neues Jäckchen braucht.



Wer noch mitmachen möchte, hat bis zum 29. August Zeit sich anzumelden. Für weitere Informationen einmal das Bildchen anklicken :)


Ich hoffe, dass ich es schaffe am Wochenende mein anderes Projekt fertigzustellen. Ich arbeite seit einer Weile an einem eBook. Auf Facebook hatte ich ja bereits erwähnt, dass ich demnächst ein paar Probenäher/innen brauche. Aber mehr dazu, wenn's soweit ist.

Liebe Grüße, Kati

Mittwoch, 21. August 2013

U-Heft Umschlag selber machen

Hier entsteht zur Zeit ein neuer Schnitt!

Ich bin überwältigt, welchen Anklang meine Anleitung für einen U-Heft Umschlag gefunden hat! Vielen Dank für die lieben Worte und das tolle Feedbacl! Zur Zeit wird der Schnitt überarbeitet. Bald kannst du hier die verbesserte Version finden, hab bitte noch ein wenig Geduld.

Montag, 19. August 2013

im Nashornfieber

Vielen Dank für eure Mützentipps! Die Schnitte haben mir alle gut gefallen, ich habe mich jedoch für einen Anderen entschieden. Die Nichts-Halbes-Nichts-Ganzes-Mütze vom Stoffbüro hat's mir direkt angetan. Für den tollen Nashorn- und passenden Ringeljersey von Lillestoff wollte ich etwas Besonderes. Leider ist es draußen noch nicht kühl genug, aber für den Herbst ist das Mützchen sicher klasse. (Foto weiter unten)

Passend dazu habe ich eine weitere Frida (diesmal mit Taschen) und ein Halstuch genäht.

Ich finde es immer schwer zu den schönen Hosen ein Oberteil auszuwählen. Eigentlich wollte ich noch ein passendes Sweatshirt nähen, aber ich fand es dann zu viel. Ist jetzt ja auch kein dezentes Muster.

Meine Variante: ein Kritzelbutton auf einem weißen T-Shirt!
Wie macht ihr das? Immer ein passendes Outfit? Oder mögt ihr's gern durchgemustert und bunt zusammen gewürfelt?


Pumphose Frida, Nichts-Ganzes-Nichts-Halbes-Mütze und Babyshalstuch



Kritzelbutton aus "Rhinoboy"
Der Nashorn Kritzelbutton


Nichts-Halbes-Nichts-Ganzes-Mütze aus "Rhinoboy"
Ich konnte den Bibimann leider nicht zu einem Foto mit Mütze bewegen :}


Das gesamte Nashornset
Hier nochmal das ganze Set: Pumphose, T-Shirt mit Button, Halstuch und Mützchen


Und weil heute wieder Montag ist schicke ich die Sachen noch schnell zu my kid wears, kiddikram und made4boys.



Kennt ihr eigentlich schon meine Facebook Fanseite? Da gibt's zwischendurch Infos zu meinen nächsten Projekten oder aktuellen Gewinnspielen. Einfach mal reinschaun. Und natürlich freue ich mich über jedes "Gefällt mir" ;)


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
Kati

Montag, 12. August 2013

Pumphosen

Halli Hallo!

Letzte Woche habe ich mir den Schnitt Frida von das Milchmonster gekauft und musste natürlich direkt eine Hose nähen. Bisher habe ich den Schnitt Summer Sea aus der Ottobre 03/2013 verwendet, doch davon war ich nicht überzeugt. Mir hat zwar gefallen, dass die Hose an sich nur aus einem Schnittteil gefertigt wird, jedoch fand ich die originalen Bündchen nicht schön und auch die Form war teils eher unpraktisch. Wenn ich das Bibilein hochgehoben habe, hat sich die Hose bis unter die Achseln gezogen. Mit der neuen Frida ist das bisher noch nicht passiert.

Ich habe die Hose extra in Größe 80 mit längeren Bündchen genäht, damit sie länger passt.

Pumphose Frida aus rotem Babycord und gestreifen Bündchen

Verwendet habe ich einen dünnen, roten Babycord. Die schönen Bündchen habe ich von hier.

Pumphose Frida aus rotem Babycord und gestreifen Bündchen
Pumphose Frida aus rotem Babycord und gestreifen Bündchen

Und weil es draußen jetzt wieder etwas kühler wird habe ich bei DaWanda direkt eine riesige Bestellung aufgegeben und nun trudeln hier täglich neue Stoffe ein *freu*.

Und weil ich die Frida so schön finde darf sie auch gleich zu my kid wears, kiddikram und made4boys. Schaut doch mal vorbei und seht, wie fleißig die anderen Mamis waren.


------------------------------------------------------------------


Bevor ich es vergesse, kann mir jemand einen guten Mützenschnitt (gerne kostenlos) empfehlen? Also eine normale Mütze, kein Sommerhütchen. Danke :}

Liebe Grüße, Kati

Freitag, 9. August 2013

Wimpelkette und Flohmarkt

Was so über das Internet bewirkt wird finde ich ja immer toll! Durch aennie bin ich heute auf Halitha aufmerksam geworden. Ihre Kleine wird bald eingeschult und sie hat einen Aufruf gestartet, sie beim Nähen einer riesig langen Wimpelkette zu unterstützen. Ich fand die Idee so schön, dass ich mich direkt an die Nähmaschine gesetzt und aus meinen Stoffresten ein paar Wimpelchen genäht habe.

selbstgenähte Wimpel für einen guten Zweck
Ging ratz fatz und ich find sie sind süß geworden :}
Habt ihr auch Lust? Bis zum 20. August habt ihr noch Zeit. Mehr dazu HIER



Nun zu einer anderen Sache. Vielleicht habt ihr schon gesehen, dass sich unter dem Header eine Navigationsleiste eingeschlichen hat :)

Hier gibt es einen neuen Menüpunkt: FLOHMARKT.


Hier lohnt sich das Vorbeischauen für euch vielleicht, denn hier verkaufe ich preisgünstig gebrauchte Sachen von mir. Zur Zeit gibt es hier ein hübsches Nähmaschinchen.



Liebe Grüße, Kati

Donnerstag, 8. August 2013

Mittwoch, 7. August 2013

die Neue in meinem Leben & Upcycling

Hallo liebe Nähverrückte!

Wie versprochen berichte ich euch von meinem Abteuer im Nähmaschinen Center. War einer von euch schonmal in so einem richtigen Fachhandel? Für mich war es das erste Mal!

Wir sind dafür extra nach Berlin gefahren. Nachdem ich mir verschiedene Maschinchen angeschaut und probegenäht habe, entschied ich mich doch wie geplant für eine BERNINA. Und zwar für die Aurora 450 mit Stickmodul. Meine Mutter hat ihre BERNINA seit knapp 26 Jahren und ist nach wie vor zufrieden. Ich war also voreingenommen ;)


Natürlich war ich gestern Abend dann auch noch fleißig und habe das gute Stück gleich ausprobiert. Sagt euch der Ausdruck "upcycling" etwas? Inspiriert wurde ich von aennie.



Dieses alte Esprit T-Shirt gehörte meinem Mann. Er fand die Farbe scheußlich ...

vorher ein normales Männer T-Shirt

... also habe ich kurzen Prozess gemacht ...


nachher ein upcycling Spieler

... und einen Spieler daraus genäht!

Kragen, der nicht kratzt

Dem Bibimann gefällt die Farbe von Papas altem T-Shirt!

Das Bibi in seinem neuen upcycling Spieler


Den Schnitt für den Spieler gibt es in der Ottobre Ausgabe 3/2013, ich habe allerdings die Bündchen verändert und noch Ärmel rangenäht. Öffnen kann man ihn mit Kamsnaps und damit die Naht am Hals nicht kratzt, habe ich einen Stoffstreifen drüber genäht. Wie das geht seht ihr hier.

Was sagt ihr dazu? Habt ihr auch schonmal etwas wiederverwertet/aufgewertet?

Liebe Grüße, Kati

Nachtrag:: Den Spieler und viele andere selbstgenähte Sachen für Kinder findet ihr bei made4boys und Kiddikram!

Samstag, 3. August 2013

Ich tu mir mal was Gutes

Einen wunderschönen Samstagabend wünsche ich euch :)

Bei mir bleibt es bis Montag still um's Nähen, denn da wird erstmal eine neue Nähmaschine gekauft *freu*.

Ich werde darüber berichten und habe auch schon wieder das ein oder andere im Kopf, was es dann geben wird! Ein kleiner Hinweis, er heißt Karl und und hilft euch beim Ordnen einer eurer Nähutensilien :} Frohes Raten wünsche ich.

Für den Baldachin liegen übrigens schon alle Zutaten auf dem Tisch und warten nur darauf verarbeitet und dokumentiert zu werden :)

Schönes Wochenende, Kati

Freitag, 2. August 2013

Gewinner

Vielen Dank für die Teilnahme an meiner ersten Verlosung und für eure netten Worte :)

Donnerstag, 1. August 2013

Susie und ich

Hallo liebe Nähfreunde!

Ich habe es leider noch nicht zum Baumarkt geschafft, um die letzten Zutaten für den Baldachin zu kaufen. Ich bin aber guter Dinge ihn bis Sonntag fertig zu stellen :)

Tjaha! Dafür habe ich etwas anderes! Gestern Nachmittag war ich auf Pinterest unterwegs und habe mir jede Menge Susies angeschaut. Da überkams mich! Ich sagte mir "Ich probiers nochmal! Ich näh mir jetzt 'ne Susie!" Man muss dazu sagen, dass die liebe Susie und ich uns nicht von Anfang an verstanden haben. Vor einiger Zeit war dieses Kosmetiktäschlein mein aller erstes Nähprojekt. Und sie wurde, nunja... sie wurde bescheiden :) ein Bild davon gibt's nicht für euch!

Der ein odere andere denkt nun vielleicht "langweilig, den Stoff kenne ich schon", aber ihr wisst  doch sicher wie das ist, wenn man etwas SOFORT nähen möchte. Von meinem letzten Kosmetiktäschlein hatte ich noch Stoffreste. Und ich finde für ein Restetäschlein ist es wirklich süß geworden. Was haltet ihr davon?

Meine Susie nach einer Anleitung von pattydoo

Und was für ein Zufall, heute ist Donnerstag und ich darf zum ersten Mal sagen: 
Es RUMSt! Schaut euch an, was die Damen wieder Schönes genäht haben.



Das Schnittmuster und eine Videoanleitung zum Nachnähen findet ihr bei hier!

Freue mich wie immer über eure Kommentare :}
Liebe Grüße und frohes Nähen, Kati


Nachtrag: Bis 0:00 Uhr habt ihr noch die Gelegenheit an der Verlosung teilzunehmen! Und ab in den Lostopf