Mittwoch, 6. November 2013

MMM | # 2 Ahoi Malina

Ein zweites Mal diese Woche heißt es AHOI!

Na, habt ihr ein Déjà-vu? Nein, ich habe dem Bibilein nicht seine Sachen geklaut :)

selbstgenähte Malina nach einem Schnitt von ki-ba-doo

Am Montag habe ich euch erzählt, dass wir letzte Woche ein Fotoshooting hatten. Für ein Mama-Kind-Foto habe ich mir diese Malina genäht.

Das ist auch der Grund, warum die Nachtschicht am Donnerstag so ewig gedauert hat. Zudem hatte ich nur einen (!) Meter Stoff. Ich habe also alle Schnittteile gefühlte 2 Stunden auf dem Stoff hin und her geschoben. Ich hatte schon die Befürchtung, dass nicht mehr genug Stoff für den Kleinen übrig bleiben würde... Aber ich hatte Glück und es hat haargenau gepasst. Ich musste mir dafür allerding eine Schnitterweiterung für einen normalen geraden Ärmel dazu kaufen.

Die Stoffe sind unglaublich bequem und die Bündchen richtig kuschelig. Als besonderen Hingucker habe ich eine Schleife aus Satinband angenäht. Diese wird geziert von einem kleinen Anker.

mit hübschen Schleifchen und Ankeranhänger

Außerdem gibt es, wie beim Bibilein, einen aufgebügelten Velouranker. Super, dass es die in verschiedenen Größen gibt :}

mit Verlouranker zum Aufbügeln

Mit dem Malina Schnitt bin ich an sich ja sehr zufrieden. Die Ärmelergänzung allerdings hat es mir schwer gemacht. Der Ärmel ist nicht mehr spiegelgleich und kann somit nicht im Bruch zugeschnitten werden. Ich konnte im eBook jedoch keine Angabe für rechts und links finden. Ich hatte Glück und habe die Ärmel trotzdem direkt richtig angenäht. Des Weiteren hat der Ärmel auf dem Bild im eBook einen Bündchenabschluss. Nach dem Ausschneiden des Schnittmusters kam mir der Ärmel doch sehr lang vor. In einer Email von ki-ba-doo hieß es dann, dass für den Ärmel nur ein umgenähter Saum gedacht ist. Das fand ich etwas verwirrend. Kann natürlich auch an mir liegen.

Schnitt: Malina von ki-ba-doo
Stoffe: Jersey blau-weiß gestreift ● Bündchen rot und blau
Schnittänderungen: normaler schmaler Ärmel mit Bündchenabschluss
Sonstiges: Velouranker


So, besser spät als nie schicke ich meine Malina nun zum me made mittwoch.

Liebe Grüße, Kati

Kommentare:

  1. Wie schön! So eine Malina möchte ich auch haben! Ich glaube, die würde mir außerordentlich gut stehen .....
    Ne, wirklich, sie ist wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Hier startet jemand durch! Ich finde es schön, zu sehen, wie sich Dein Blog so weiter entwickelt :)
    Und: Ich habe Dich getagged ;)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Malina ist wirklich total schön geworden, ich mag den maritimen Stil sehr gerne! Die würde ich so genauso nehmen.

    Liebe Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen
  4. Super schön, steht dir sehr gut!
    LG Leene

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön und so maritim. Genau meins. Die landet auf meiner Wunschliste :D Die Idee mit dem kleinen Anker an der Schleife gefällt mir sehr sehr gut.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Total schön, sieht so perfekt verarbeitet aus und die liebevollen kleinen Details in Rot sind klasse.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Sehr toll geworden und gut mit dem Stoff gehaushaltet :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine sehr schöne Malina. Und sooo schön Maritim. Mit dem Anker und dem Herzchen einfach nur Zucker ;)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt ♥