Donnerstag, 31. Oktober 2013

Backen | Halloweenkekse

Heute heißt es Süßes, sonst gibt's Saures! :)

Passend zum Thema habe ich ein paar Plätzchen gebacken. Dafür habe ich mir extra einen Kürbisausstecher besorgt. Ich kann euch sagen, das Ausstechen und spätere Bemalen hat eeeeeewig gedauert!!


köstliche Halloweenkekse in Kürbisform

Rezept:
125 g Butter (Zimmertemperatur)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
250 g Mehr
etwas Salz


Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Danach das Ei einrühren. Zum Schluss das Mehl und das Salz dazu geben und zu einem festen Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten kalt stellen. Auf einer gemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Bei 180°C ca. 8 - 12 Minuten backen. Zum Verzieren eine Mischung aus Puderzucker, Wasser und Lebensmittelfarbe herstellen und die Kekse damit bestreichen.

Leichter geht's nicht, oder? :)


Viel mehr gibt's heute nicht, denn ich muss schnell wieder an die Nähmaschine. Was ich da so dringend noch fertig machen muss sage bzw. zeige ich euch nächste Woche :}

Einen gruseligen Abend wünsche ich euch!
Liebe Grüße, Kati

Kommentare:

  1. Ahh sehen die genial aus.
    Klasse.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die Arbeit hat sich doch gelohnt. Die sehen zum Anbeißen aus :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Da schließe ich mich den anderen an: daür dass sie eeewig gedauert haben, sind sie dafür aber auch um so perfekter geworden. Echt toll!
    schaurige Grüße von Leene

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sehen klasse aus!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt ♥