Donnerstag, 8. August 2013

Karl, der Nadelkaktus - Anleitung zum Nachmachen

Darf ich vorstellen?

Karl, der Nadelkaktus


Ich kenne ihn noch aus Omas Zeiten. Da habe ich ihn nämlich schon bewundert. Ärgert ihr euch auch manchmal, wenn ihr eure Nadeln aus der kleinen Plastikbox fummeln müsst? Dagegen könnt ihr jetzt etwas tun.

Mit KARL sind eure Nadeln ab jetzt dekorativ aufgeräumt. Hier habe ich eine Schritt für Schritt Anleitung für euch zusammengestellt.

Zum Vergrößern der Bilder bitte jeweiliges Bild anklicken!

Für einen KARL braucht ihr

Nähzutaten für einen Nadelkaktus

● Ein Stück Stoff - grün eignet sich natürlich gut! Ich habe hier einen Stoff von Westfalenstoffe - Junge Linie benutzt
● Füllmaterial z.B. Flauschfaserkügelchen oder Füllwatte
● einen kleinen Blumentopf
● Dekosteinchen oder Sand
● natürlich eure Stecknadeln



Kaktus aufzeichnen & nähen


Ihr legt zwei Stoffstücke rechts auf rechts aufeinander und steckt sie mit ein paar Nadeln fest. Danach legt ihr die Schablone auf und zeichnet einmal drum herum. Ab damit unter die Nähmaschine und einmal entlang der Zeichnung nähen. Das untere Stück dabei als Wendeöffnung offen lassen.






Abschneiden & Einschneiden


Als nächstes wird der Kaktus einmal rundherum ausgeschnitten. Hierbei ca. 0,5 cm über stehen lassen. Damit der gewendete Kaktus nachher nicht knubbelig ist, müssen an den Rundungen kleine Einschnitte gemacht bzw. kleine Dreiecke ausgeschnitten werden.




Wenden & Füllen


Jetzt wird der Kaktus gewendet und schön glatt gebügelt. Danach braucht er noch seine Füllung. Am besten füllt ihr zuerst die "Arme" und danach den Rest. Das ist etwas kniffelig, aber mit etwas Geduld klappt es. Der Stoff wird unten noch ein Stück nach innen geklappt und knappkantig abgesteppt.





Fertigstellen


KARL muss jetzt nur noch eingepflanzt werden! Dafür steckt ihr ihn in den Blumentopf und schüttet die Dekosteinchen drumherum. Wenn ihr eine Heißklebepistole habt, könnt ihr ihn natürlich auch im Blumentopf festkleben.


Der macht sich doch ganz gut auf der Fensterbank :)


TIPP: So ein Karl sieht auch mit kleinen Blüten sehr hübsch aus, die kann man gut aus Filz machen.

Fals Bedarf für ein Schnittmuster besteht, sagt Bescheid. Dann stelle ich noch eins ein.

Wie sieht's aus? Zeigt mir gerne auch euren persönlichen KARL.
Viel Spaß beim Nachnähen, Kati



Nachtrag : Karl hat jetzt ofiziell das Urteil "Kinderleicht" bekommen :) Und für alle Zeichenmuffel gibt's hier eine Schablone zum Ausdrucken. Viel Spaß :}

Kommentare:

  1. Super Idee, Karl sieht toll aus! Und so dekorativ!

    AntwortenLöschen
  2. Der schaut ja lustig aus ! Wäre mal eine Idee für mein nun endlich mal wieder aufgeräumtes Nähreich ... ;)

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool ist das denn?! :o)
    Der gefällt mir gut :o))
    ich habe zwar schon ein Schneiderpüppchen in ähnlicher Größe für den gleichen Zweck hier stehen ... aber bestimmt würde sie sich über Gesellschaft sehr freuen ;o)
    Meinst du nicht auch?
    Danke :o) und viele Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kati,

    vor über drei Wochen wurdest du als Gewinnerin meiner Hurra-Verlosung gezogen! Bitte melde dich bei dieser email-Adresse: zuckermaschen@gmail.com

    Liebe Grüße, Raphaele

    AntwortenLöschen
  5. Absolut entzückend! Muss ich mir auf jeden Fall merken!!!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  6. Ist der cool, den seh ich ja jetzt erst! Ganz großes Kino! :D

    AntwortenLöschen
  7. Wie g**l ist das denn, bitte?! Merk ich mir! Mega cool

    AntwortenLöschen
  8. Echt eine klasse Idee :)
    LG Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ist ja cool! Klasse Idee, muss ich auch unbedingt probieren!
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Wow, Karl ist klasse! Habe ihn eben bei Misses Cherry entdeckt und werde mir gleich mal Deine Anleitung merken! Vielen Dank für diese lustige Idee!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  11. Der is ja der Knaller! :) Da mein jetziges Nadelkissen irgendwie langsam das Zeitliche segnet, werde ich mir auch einen Karl nähen! Danke für die Idee!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kati,

    vielen Dank für diese tolle Ideee und die wunderbare Anleitung!

    Herzliche Grüße,

    Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Der ist ja so süß, echt klasse.
    GlG
    Angela

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin verliebt in deinen Karl! :) Der kommt auf meine To-Sew-Liste.
    Liebe Grüße!
    Silke

    AntwortenLöschen
  15. Karl ist toll! Sobald ich endlich ein festes Nähreich habe, werde ich mir den nacharbeiten!

    AntwortenLöschen
  16. Guten Tag,

    wir haben deinen Beitrag auf unserer Facebookseite "blogARTig" veröffentlicht. Solltest du etwas dagegen haben, bitte laut schreien.

    Liebste Grüße
    blogARTig

    AntwortenLöschen
  17. Bin von Karl begeistert! Nadeln aufgeräumt, Fensterbank verschönt und gießen muss man ihn auch nicht. Das wird mein nächstes zwischendurch Projekt. Danke für die spitzen Idee :-)

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie cool ist der denn? Da mache ich mich die Tage mal drüber her!
    Ich glaube deinen Blog merke ich mir mal!

    AntwortenLöschen
  19. Hihi der ist ja cool. Werde ich bestimmt nachnähen.

    AntwortenLöschen
  20. Klasse Idee!! Das macht sich bestimmt gut bei meiner Nähmaschine am Fenster :)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    dein Karl hat mir so gut gefallen, dass er zu den kommenden Geburtstagen bei Freunden und Familie verschenkt wird. Wenn du magst, kannst du dir ja mal meine Exemplare anschauen. Auf diesem Wege vielen Dank für die Idee und die Anleitung.
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schöne Idee! Wird auf jeden Fall demnächst nachgemacht!
    Danke!

    Gruß
    Dreampepper

    AntwortenLöschen
  23. wünsche dir einen guten Morgen und einen gemütlichen Sonntag .Es wäre super schön wenn du die Möglichkeit hättest ein Schnittmuster einzustellen .Ich tue mich ziemlich schwer das freihand nachzuarbeiten .
    sag dir schon mal gaaaaaaanz lieb Danke
    liebe Grüße Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Suuupercool :)
    Liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  25. Vielen Dank für diesen "Karl" Den werd ich mir demnächst mal einpflanzen :-)

    AntwortenLöschen
  26. Sooo, Karl schlummerte schon eine ganze Weile in meiner To-Sew-Liste. Nun habe ich ihn endlich geweckt und morgen geht er mit mir zum Geburtstagsfrühstück einer lieben Freundin!
    Vielen Dank für diese tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  27. Ich hoffe Morgen einen Karl zu machen fuer eine Freundin

    Maren (hoemmelke.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  28. DAS ist also Karl, der Nadelkaktus! :D Danke für die Weihnachts-DIY-Idee! Es war super, dich auf der Blogst zu treffen. :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  29. voll schöne idee... hab ihn gleich heute abend schnell genäht - mit gelbem stoff mit kleinen weißen punkten. eine karla also ;-)

    vielen dank für die schöne idee und die anleitung...

    Mandy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt ♥